Freiwillige Feuerwehr Utzenlaa www.ffutzenlaa.com FF Utzenlaa
Einsätze 2003
Einsätze 2004
Einsätze 2005
Einsätze 2006
Einsätze 2007
Einsätze 2008
Einsätze 2009
Einsätze 2010
Einsätze 2011
Einsätze 2012
Einsätze 2013
Einsätze 2014
Einsätze 2015
Einsätze 2016
Einsätze 2017
Einsätze 2018

Fahrzeug prallt auf der S5 gegen verloren gegangenen LKW-Reifen

Datum: 26.11.2012, 21:50 Uhr

Ort: Stockerauer Schnellstraße S5 (RiFb. Wien)

Einsatzart: Technischer Einsatz

Mannschaftsstärke: 9 Mitglieder (davon 2 in Bereitschaft im FF-Haus)

Einsatzleiter: OBI Karl ZIMMERMANN

Eingesetzte Fahrzeuge


Kleinlöschfahrzeug mit Sonderbeladung (KLF-S)


Kranfahrzeug (KF)

Am Montag, dem 26.11.2012 wurde die Feuerwehr Utzenlaa um 21:50 Uhr von der Landeswarnzentrale Nö zu einer Fahrzeugbergung auf der S5 (RiFb. Wien), zwischen Abfahrt Königsbrunn und Abfahrt Tulln alarmiert.

Da noch einige Mitglieder im Feuerwehrhaus waren, konnte das KLF-S kurz nach der Alarmierung vollbesetzt ausrücken. Wenige Minuten danach machte sich das Kranfahrzeug auf den Weg zur Einsatzstelle.

Drei männliche bulgarische Staatsbürger waren gerade auf dem Weg von Deutschland in ihre Heimat, um dabei das Fahrzeug zu überstellen. Auf Höhe Frauendorf prallten sie aber mit ihrem PKW auf einen auf der Fahrbahn liegenden, verloren gegangenen LKW-Reifen. Dabei wurde das Fahrzeug erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrtüchtig.

Die Unfallstelle, welche schon von Autobahnpolizei und Asfinag abgesichert worden war, wurde unsererseits zusätzlich mit Verkehrsleitkegel abgesichert. Danach konnte mit der routinemässigen Bergung des Fahrzeuges begonnen werden. Der PKW wurde auf die Hubbrille des Kranfahrzeugs verladen und danach gesichert abgestellt.

Um ca. 23.00 Uhr konnte sich die Feuerwehr Utzenlaa wieder einsatzbereit melden.

Eingesetze Kräfte:

Feuerwehr Utzenlaa mit KLF-S, KF, 9 Mitglieder (davon 2 in Bereitschaft im FF-Haus)

Autobahnpolizei mit 1 Fahrzeug

Asfinag mit 1 Fahrzeug




Einsatzort